www.ferien-friedrichskoog.de Blog Feed

Karneval in Marne (Mi, 14 Feb 2018)
"Marneval"feucht-fröhlich und ganz friedlich   Der Rosenmontagsumzug in Marne hat eine lange Tradition. 1956 rollten erstmals Festwagen durch die Kleinstadt. Mittlerweile besitzt der Umzug im ganzen Norden Kultstatus. Nach Angaben der Veranstalter ist der Marner Festzug der einzige in Norddeutschland, der am Rosenmontag durch die Straßen zieht. Mehr als 50 Festwagen unterwegs Pünktlich um 14.11 Uhr stürmen die Dithmarscher Jecken das Rathaus und Bürgermeister Klaus Braak samt Kollegen aus den Räumen werden vertrieben. Statt "Alaaf" und "Helau" tönte es "Marn' hol fast" aus vielen Kehlen. Ab 14.30 Uhr rollten dann für rund zweieinhalb Stunden etwa Tausend Jecken mit insgesamt 54 Prunk- und Motivwagen durch den kleinen Ort und werfen zentnerweise Bonbons, Schokolade und Popcorn in die Menge. Getanzt wird zu heißen Samba-Rhythmen, Schlagern und auch Marschmusik. Nach dem Umzug folgt am Abend dann die Erstürmung der umliegenden Kneipen.  
>> mehr lesen

Seehundstation aktuell (Mo, 15 Jan 2018)
Seehundstation aktuell Erleben Sie die in Deutschland einmalige gemischte Haltung von Seehunden und Kegelrobben! Ob Sonne, Regen, Sturm oder Schnee – die Robben in der Seehundstation können bei jedem Wetter gut beobachtet werden. Lernen Sie Lilli, Nemi und Co. aus unmittelbarer Nähe kennen und beobachten Sie die Robben an Land und an den großen Sichtfenstern unter Wasser. Winter-Öffnungszeiten:   November - März:      täglich 10:00 - 16:00 Uhr Fütterungszeiten (Dauerhaltung):  täglich 10:30, 14:00 Uhr     Sommer-Öffnungszeiten:   April - Oktober:  täglich 10:00 - 18:00 Uhr Fütterungszeiten (Dauerhaltung):  täglich 10:30, 14:00 und 17:30 Uhr       Die Jungtier-Fütterungen finden täglich um  12:00 Uhr und 15:30 Uhr  statt.
>> mehr lesen

Seehundstation Friedrichskoog Nordsee (Do, 26 Jan 2017)
Zu Gast bei den Heulern   Sie heißen Piefke, Herr Nilsson, Bruno oder Anja. Allen gemeinsam sind die schwarzen Kulleraugen, das weiche Babyfell - und die Tatsache, dass sie auf die Hilfe von Menschen angewiesen sind, um zu überleben. Alljährlich landen zwischen 100 und 250 Robbenbabys in der Seehundstation in Friedrichskoog. Meist handelt es sich um Jungtiere, die von ihrer Mutter getrennt wurden oder um verletzte Seehunde, die an den schleswig-holsteinischen Nordseestränden gefunden wurden.   In der Station ziehen Pfleger die kleinen Seehunde zunächst mit einem der Muttermilch ähnlichen Brei groß, bis die Tiere ihre ersten Heringe vertilgen können. Nach etwa zwei bis drei Monaten, wenn sie ein Gewicht von mindestens 25 Kilogramm erreicht haben, entlassen die Biologen ihre Schützlinge wieder in die freie Wildbahn. Die aufgepäppelten Seehunde sind dann um einiges schwerer als ihre in der Natur lebenden Altersgenossen - die Extra-Fettreserven benötigen sie für einen guten Start in der Natur. Denn vor ihrer Auswilderung haben die Jungtiere noch nicht gelernt, selbstständig zu jagen.   http://www.seehundstation-friedrichskoog.de/de/
>> mehr lesen

Typisch Nordsee | Nordsee-Portal & Nordsee-Reiseführer

In Ostfriesland hält Gemütlichkeit stets ein Tässchen Tee bereit (Sa, 24 Feb 2018)
Die deutschen Biertrinker, die 2016 auf das 500jährige Jubiläum des Reinheitsgebots blickten, das seither die Bier-Qualität sichert, können laut Statistik für sich reklamieren, dass Bier (Pils) heute das beliebteste alkoholische Getränk im Ranking der beliebtesten Getränke der Deutschen ist: So wurden in Deutsch­land 2015 im­merhin  acht Mil­li­ar­den Li­ter Bier ge­trun­ken, das waren 98 Li­ter pro […]
>> mehr lesen

Der Sandregenpfeifer ist Seevogel des Jahres 2018 und oben auf der „Roten Liste“ (So, 28 Jan 2018)
Der „Verein Jordsand zum Schutz der Seevögel und der Natur e.V.“ wurde bereits 1907 als „Verein zur Begründung von Vogelfreistätten an den deutschen Küsten – Jordsand“ gegründet und ist damit eine der ältesten Naturschutzorganisationen in Deutschland. Seither dem Schutz von Seevögeln an unseren Küsten verschrieben, betreut der Verein über 20 Schutzgebiete vorwiegend an Nord- und […]
>> mehr lesen

Sylt – Die Reisenden Riesen als Wahrzeichen am Westerländer Bahnhof (Do, 11 Jan 2018)
Jeder, der mit dem Zug Sylt anreist und durch den Bahnhof von Westerland nach draußen gelangt, trifft auf den Vorplatz auf eine besondere Form der Kunst: Eine nicht zu übersehende Skulpturengruppe: Vier Figuren in einem auffälligen Grün stehen hier: Eine Riesenfamilie – der Mann und die Frau sind 4 Meter hoch. Die beiden Kinder erreichen […]
>> mehr lesen

Mistelzweige – Mehr als eine weihnachtliche Dekoration (Di, 19 Dez 2017)
Dezember – Adventszeit, Vorweihnachtszeit: In den Baumärkten, auf den Wochenmärkten, in den Gartenbaubetrieben, den Advents- und Weihnachtsmärkten und beim Tannengrünverkauf auf den Hofstellen in der Region haben sie Hochkonjunktur – die verschiedenen Weihnachtsbäume und die grünen Zweige der verschiedenen Tannen und Fichten. In Wohnungen, in Arbeitsräumen, in Club- und Gemeinschaftsräumen, sorgen Gestecke und Kränze für […]
>> mehr lesen

Eine Seefahrt ist gar nicht immer lustig – Was hilft, wenn Seekrankheit die Reise trübt (Do, 09 Nov 2017)
Eine Seefahrt ist gar nicht immer lustig – Wenn Seekrankheit die Reise trübt. Das Lied „Eine Seefahrt, die ist lustig“ von Eric Plessow aus den 1930er Jahren, von vielen Sängern und Sängerinnen gesungen und inzwischen oft mit neuen Versen versehen, ist wohl allseits bekannt und zu vielen geselligen Anlässen beliebt. Man könnte die Textzeile, dass […]
>> mehr lesen

Das war der „Tag des offenen Denkmals“ 2017 in Nordfriesland (Do, 19 Okt 2017)
Unter dem Motto „Macht und Pracht“ fand der „Tag des offenen Denkmals“ für das Jahr 2017 statt und war, wie gewohnt, am zweiten Sonntag im September in ganz Deutschland ein Publikumsmagnet für Jung und Alt: Am 10. September öffneten bundesweit mehr als 7.500 historische Bauten, Parks und archäologische Stätten ihre Türen für Kultur-, Architektur- und […]
>> mehr lesen

Matjes – Hering in seiner edelsten Variante (Di, 19 Sep 2017)
Der Hering ist landesweit wohl der wichtigste und auch der bekannteste Speisefisch und gleichzeitig auch einer der vielseitigsten Fische: Der der grüne (frische) Hering eignet sich besonders gut zum Braten und Grillen und ist geräuchert bekannt als Bückling. Nach den regional vielseitigen Rezepten wird er u.a. als Pfefferhering, als Bismarckhering, als gebratener und sauer eingelegter […]
>> mehr lesen

Schloss Glücksburg Heiraten und mehr (Do, 10 Aug 2017)
  Reisejournalisten kennen sich in vielen Ländern aus, kennen hier die schönsten Plätze, die bedeutendsten Bauwerke, die einmaligsten Landschaften. Man kann sich also auf ihr Urteil verlassen. Und das fällt für ein historisches Gebäude in Schleswig-Holstein sehr positiv aus – für das Wasserschloss in Glücksburg.     Wasserschloss Glückburg – eines der schönsten Schlösser Deutschlands […]
>> mehr lesen

Wahl zum Schönsten Naturwunder Deutschlands 2017 (Di, 25 Jul 2017)
  Die Salzwiese auf der Hamburger Hallig – unsere Kandidatin zur Wahl „Schönstes Naturwunder Deutschlands 2017“   Wie bereits seit vielen Jahren wird auch für das Jahr 2017 durch die  „Heinz Sielmann Stiftung“ und EUROPARC Deutschland e. V., dem Dachverband der Nationalen Naturlandschaften, der den deutschen Nationalparks, Biosphärenreservaten, Naturparks und Wildnisgebieten eine gemeinsame Stimme verleiht, […]
>> mehr lesen

Drohnen auf dem Meer – Schiffe ohne Besatzung (Do, 06 Jul 2017)
Drohnen als Flugkörper, die  zu Aufklärungszwecken  oder für militärische Operationen ferngesteuert  werden  –  oft sogar  tausende Kilometer vom Einsatzort entfernt  – sind inzwischen aus den Berichten der  Medien hinlänglich bekannt. Was nun allerdings von der Rolls-Royce Power Systems AG  in Friedrichshafen als Presseinformation ausgegeben  wurde, dürfte  manchen Seemann  in ungläubiges  Staunen versetzten:     „Rolls-Royce […]
>> mehr lesen